Montag, 6. Juni 2011

LWZ Sommerkassette

Für den zweiten Sommer im Haus habe ich die LWZ-Sommerkassette von Stiebel-Eltron besorgt (80EUR). Dieser Styroporklotz ersetzt im Sommer den Wärmetauscher. Zuerst hatte ich an der Bastelvariante mit teilweisen Zukleben der Luftfilter überlegt. Da aber mehrere Quellen im Netz von deutlichen Strömungsverlusten und erhöhtem GEräuschpegel berichten habe ich letztendlich die Kassette bestellt. Das Teil besteht aus zwei zusammengeklebten Teilen, die sehr passgenau und dicht mit dem Gehäuse abschließen. An warmen Tagen lassen wir nun die Lüftung tagsüber aus und nachts auf Stufe zwei laufen. Da man bei der LWZ nur die Tag-Stufe programmieren kann heißt das, dass die Anlage nachts mit dem Tagprogramm läuft und tagsüber mit dem Nachtwert....toll, oder?! Warum kann man nicht einfach für verschiedene Tageszeiten Werte programmieren?
Jedenfalls bringt die Anlage bei kühleren Nachttemperaturen (delta 10°) über die Nacht eine Abkühlung ohne sonstige Maßnahmen um etwa 1°. Den langfristigen Nutzen werden wir dann am Ende des Sommers nochmal berichten.

Kommentare:

  1. Hallo, danke für die ausführliche Info zum Thema. Bei der Bemusterung haben sie uns erzählt, dass den Wechsel ein Techniker machen müsste. Das Teil sieht jetzt nicht so wahnsinnig komplex aus. Ist der Wechsel schwierig?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    es müssen nur die Filter entnommen werden, dann wird der Mittelteil mit der Anzeige entnommen (1 Schraube rechts) und danach das linke Abdeckblech der rechten Gehäusehäfte abgenommen (links gesteckt, rechts mit zwei Schrauben geklemmt...). Dann kann der WT entnommen und getauscht werden. Den WT solltet ihr sowieso einmal im Jahr durchspülen. Bei der Gelegenheit kann man direkt mal den ganzen Dreck (Pollen, Spinnen, etc.) aus dem GehäuseStyroporblock entfernen.
    Also: Der Wechsel ist einfach und ihr solltet eh mindestens einmal im Jahr da rein schauen und reinigen.

    Grüße, C.

    AntwortenLöschen
  3. Achso, eins noch: Vorsicht mit den Dichtleisten(links und unten oder oben?), die sind recht scharfkantig.

    AntwortenLöschen